Die Insel

Liebe Katzenbesitzerin und lieber Katzenbesitzer,

leider muss ich Ihnen mitteilen, das die Katzenpension, seit dem 30.06.2017 in Unterumbach geschlossen ist.

Aktuell bin ich auf der Suche nach einem neuen Häuschen in dem ich die Pension fortführen kann.
Sollten Sie etwas Wissen, so würde ich mich über eine Nachricht freuen.

Sobald ich wieder einen Standort habe, werde ich ihn hier bekannt geben.

Sie können mich weiterhin über die E-Mail Adresse erreichen.

Ganz liebe Grüße,
Melanie Adametz

______________________________________________________________________________________________________

Daheim ist daheim – schnurrt die Mieze und räkelt sich auf ihrem Lieblingsplätzchen.

Doch was tun als Besitzer, wenn der heiß ersehnte Urlaub näher rückt, Geschäftsreisen fällig sind‚ Kuraufenthalte anstehen – oder Sie sich aus Dutzenden von anderen Gründen für ein paar Tage nicht um Ihren Hausgenossen kümmern können?

Mieze allein daheim geht gar nicht. Mieze allein draußen geht noch viel weniger.

Also: Reif für DIE INSEL

Bei uns hat jede Katze ihren Privatbereich den sie entweder alleine bewohnt oder mit den von zuhause gewohnten Gefährten teilt.

Bei uns darf sie die Wände hoch klettern, dafür stehen Spiel- und Ruhelandschaften bereit. Sie kann im kuscheligen Sessel abhängen oder die eingebauten Verstecke nutzen und während der Eingewöhnungsphase erst mal alles aus sicherer Höhe betrachten.

Bei uns bleibt es mit sechs Katzenbereichen (den INSELN) überschaubar und familiär. Je nach Größe der Inseln können ein bis drei Katzen zusammen logieren.

Sie finden mich auch bei Facebook unter dem Link Die Insel Katzenpension